Wenn Sie gerne mehr über uns und unsere Dienstleistungen erfahren möchten oder spezielle Fragen haben, rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Neuigkeiten

Ehl-Software zur Visualisierung Ihres Bauvorhabens | Erdwärmekörbe | Neue Ausstellungsfläche
Kosten einer Handwerkerstunde | Steuern - Absetzbarkeit von Handwerkerrechnungen

 

DigiSolution

Mit Hilfe dieser Software der Firma Ehl können Sie alle gewünschten Galabau Produkte der Firma Ehl wie z. B. Pflaster, Platten, Stufen usw. in Digitalbilder Ihres Grundstücks einfügen und als fotorealistische Darstellung ansehen. Dadurch können Sie schon vor Arbeitsbeginn sehen ob die gewünschten Galabau Produkte zu Ihrem Haus und Grundstück passen und Ihnen gefallen.

Zur Digisolutions-Software «

Zur Auswahl zurück «

 

Erdwärmekörbe – Innovative Geothermien im Handumdrehen.

Sie suchen ein modernes System um Haus und Brauchwasser zu heizen und möchten sich dabei unabhängig von steigenden Öl- und Gaspreisen machen? Dann ist die Erdwärmekorbanlage von Betatherm die optimale Lösung für Sie.

Sie senken Ihre jährlichen Heizkosten um bis zu 70 Prozent gegenüber Öl oder Gas.
Nach maximal 2 Tagen ist die Anlage von uns eingebaut und kann von Ihrem Heizungsbauer
angeschlossen werden.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema Erdwärmekörbe.

Erdwärmekörbe Erdwärmekörbe

Handbuch Erdwärmekörbe zum Download (PDF, 2,7 MB) «

Zur Auswahl zurück «

 

Neue Ausstellungsfläche.

Wir sind gerade dabei eine Ausstellungsfläche für verschiedene Galabau-Produkte zu erstellen. Diese Ausstellungsfläche soll unseren Kunden ermöglichen, unterschiedliche Produkte miteinander zu vergleichen und sich von den Handwerklichen Fähigkeiten unserer Mitarbeiter zu überzeugen. Die Ausstellungsfläche wird auch an Sonn- und Feiertagen für Sie zugänglich sein.

Ausstellungsfläche Ausstellungsfläche Ausstellungsfläche Ausstellungsfläche

Zur Auswahl zurück «

 

Kosten einer Handwerkerstunde

Wie setzt sich der Stundensatz zusammen?

Diagramm

In Deutschland hört man immer wieder, dass eine Handwerkerstunde zu teuer ist. Stimmt das wirklich?
Die Kosten, die einem Handwerker entstehen und die somit in seine Rechnung einfließen müssen,
werden hier oft nicht gesehen. Schlüsselt man den Stundenberechnungssatz einer Handwerkerrechnung einmal genauer auf, wird deutlich, wie viele unterschiedliche Kostenfaktoren bei seriöser Berechnung berücksichtigt werden müssen!

Und so verteilen sich die Kosten im Einzelnen:

Gemeinkosten:

  • Miete und sonstige Raumkosten
  • Fahrzeugkosten
  • Steuern, Versicherungen, Beiträge
  • Rechts- und Beratungskosten
  • Kalkulationskosten
  • Reparaturen, Wartung
  • Verwaltungskosten
  • Zinsen
  • Abschreibungen

Lohnnebenkosten:

  • Arbeitgeberbeitr&ge zur Sozialversicherung
    (Arbeitslosen-, Renten-, Unfall-, Kranken-
    und Pflegeversicherung)
  • Weihnachtsgeld
  • vermögenswirksame Leistungen
  • bezahlte Urlaubstage
  • bezahlte Krankheitstage
  • bezahlte Feiertage

Quelle: Handwerkskammer Region Stuttgart

Zur Auswahl zurück «

 

Steuern - Absetzbarkeit von Handwerkerrechnungen

Handwerkerleistungen steuerlich absetzen

NEU: Seit dem 01.01.2009 Verdoppelung der Absetzbarkeit von Handwerkerrechnungen - bis zu 1.200 Euro vom Finanzamt

Geld

Seit dem 1. Januar 2009 können Sie sich bis zu 1.200 Euro vom Finanzamt erstatten lassen,
wenn Sie Handwerkerrechnungen steuerlich absetzen. Konkret sind die Arbeitskosten absetzbar,
also die Dienstleistung des Handwerkers.

Der Dienstleistungsanteil von Handwerksrechnungen ist bis zu einer Höhe von 6.000 Euro steuerlich absetzbar,
wovon Ihnen das Finanzamt maximal 20% erstattet, also bis zu 1.200 Euro.
Die Beträge wurden damit verdoppelt, denn bereits seit dem 1. Januar 2006 können Handwerkerleistungen von der Steuer abgesetzt werden, allerdings maximal 3.000 Euro jährlich, was bei 20% eine maximale Erstattung von 600 Euro im Jahr bedeutete.

Der Posten Lohnkosten (die Dienstleistung) muss in der Handwerksrechnung extra ausgewiesen werden, damit das Finanzamt die Kosten anerkennt

Wichtig für Sie zu wissen sind die folgende Dinge:

1. Welche Leistungen sind absetzbar?

Sie erhalten die Steuerermäßigung für die Dienstleistungskosten folgender Leistungen:

  • Modernisierungsmaßnahmen
  • Erhaltungsmaßnahmen
  • Renovierungsmaßnahmen

2. Wer ist berechtigt?

Eigentümer und Mieter können Kosten für Handwerkerleistungen absetzen, wenn sie in ihrem Privathaushalt durchgeführt wurden und folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Vorlage einer Handwerkerrechnung inklusive Mehrwertsteuer und gesondert aufgeführten Arbeitskosten.
  • Auf der Rechnung sollten Arbeits- und sonstige Kosten getrennt aufgeführt werden,
    weil auch die anteilige Mehrwertsteuer begünstigt ist.
  • Überweisung des Rechnungsbetrages auf ein Konto des Handwerksbetriebes.
  • Einreichung der "Quittung" in Form des Zahlungsbelegs, der gestempelten Überweisungsdurchschrift oder des Kontoauszuges im Rahmen der Einkommenssteuererklärung beim zuständigen Finanzamt.

3. Wann ist der steuerliche Abzug nicht möglich?

Dies ist dann der Fall, wenn die Handwerkerkosten bereits als Betriebsausgaben, Werbungskosten,
Sonderausgaben oder außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht wurden.
Die maximale Förderung kann pro Haushalt einmal im Jahr geltend gemacht werden Seit dem 1. Januar 2009 erstattet das Finanzamt im Jahr jeweils bis zu 20 % von maximal 6.000 Euro, also bis zu 1.200 Euro,
wenn haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerker in Anspruch genommen werden.